Kreishandwerkerschaft Tuttlingen

Moltkestr. 7
78532 Tuttlingen

Tel: 07461 / 2201
Fax: 07461 / 12302

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr
Montag - Mittwoch von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Donnerstag von 13.00 bis 18.00 Uhr

Teilnahme an der Ausbildungsbörse in Tuttlingen

DSC00306 Maler klein

DSC00308 Maler klein

DSC00310 Maler klein


Jahreshauptversammlung

Insgesamt können wir mit dem Jahr 2018 zufrieden sein, so die Einschätzung von Stefan Unger, Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Tuttlingen bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Sternen“ in Wurmlingen. Die immer noch niedrigen Spar- und Hypothekenzinsen beeinflussen die Binnenkonjunktur durchaus positiv. Die bisherigen Umfragewerte des zuständigen Verbandes untermauern diese Aussage. Die nach wie vor größte und wichtigste Kundengruppe für das Maler- und Lackiererhandwerk ist der private Auftraggeber, gefolgt von der gewerblichen Wirtschaft. Der Anteil der öffentlichen Auftraggeber hat sich leicht rückläufig entwickelt, so Obermeister Stefan Unger. Mag auch die Beschäftigungssituation derzeit einigermaßen stabil sein, so darf nicht nachgelassen werden, den geeigneten Nachwuchs zu gewinnen. So wird die Innung auch in diesem Jahr an der Ausbildungsbörse in Tuttlingen teilnehmen. Mit einem Rückblick auf das Innungsgeschehen des vergangenen Jahres schloss Stefan Unger seinen Jahresbericht.

Im Nachhinein wurden die Finanzpläne, vorgestellt durch Geschäftsführer Kurt Scherfer, eingehend erläutert und jeweils einstimmig durch die Mitgliederversammlung verabschiedet bzw. genehmigt.

Das Referatsthema des Abends „Asbest im Gebäudebestand“ brachte Umweltschutzberater Dipl.-Forstwirt Peter Schürmann, Handwerkskammer Konstanz, den zahlreich erschienenen Innungsmitgliedern näher. So ging er zunächst auf die Eigenschaften und die Verwendung von Asbest ein, ehe er die Gesundheitsgefahren beschrieb. Welche gesetzlichen Bestimmungen in diesem Zusammenhang eingehalten werden müssen und wie die richtige Entsorgung asbesthaltiger Baustoffe zu erfolgen hat, wurde im zweiten Teil seines sehr praxisnahen Referats besprochen.

In einem weiteren Kurzvortrag wurden die Neuerungen der Unfall- und Krankenversicherung mit Vertretern des Handwerkversicherers Signal-Iduna ausgiebig erörtert.

Unter Hinweis auf die aktuell anstehenden Innungsveranstaltungen, unter anderem Teilnahme an der Ausbildungsbörse mit dem Brillux-Truck und dem Innungsstammtisch im Rahmen des Honberg-Sommers, schloss Obermeister Stefan Unger die äußerst informative Jahreshauptversammlung.

DSC00239jhvklein

Obermeister Stefan Unger (rechts) bedankt sich bei Referent Peter Schürmann (links) mit dem Innungsgeschenk.


Gesellenversammlung

Neuwahlen fanden in der diesjährigen Gesellenversammlung der Maler- und Lackierer-Innung Tuttlingen statt. Zunächst jedoch begrüßte Vorsitzender Roland Tauscher, Gosheim, die anwesenden Kollegen sowie Innungsgeschäftsführer Kurt Scherfer, der auf die Bedeutung des Gesellenausschusses innerhalb einer Innung einging. So ist der Gesellenausschuss ein eigenständiges Organ zur Interessenvertretung der Arbeitnehmer bei der Handwerksinnung. Der Gesellenausschuss wirkt unter anderem auch bei der Einrichtung des Gesellenprüfungsausschusses mit. Bei den sich anschließenden Neuwahlen wurden alle bisherigen Gesellenausschussmitglieder in ihren Ämtern bestätigt: Vorsitzender: Roland Tauscher, Gosheim, beschäftigt Fa. Albrecht, Gosheim Stellv. Vorsitzende: Silvia Tauscher, Gosheim, beschäftigt Fa. Albrecht, Gosheim Schriftführer: Martin Kefer, Esslingen, beschäftigt Fa. Harald Keller, Emmingen Alle genannten Personen engagieren sich auch im Gesellenprüfungsausschuss der Innung. Im zweiten Teil der Versammlung wurden handwerkspolitische Themen diskutiert sowie ein Ausblick auf die künftige Arbeit des Ausschusses gegeben. 
malergv klein

Der neue und zugleich alte Gesellenausschuss der Maler- und Lackierer-Innung Tuttlingen. Vorsitzender Roland Tauscher (links) sowie Schriftführer Martin Kefer (rechts). Auf dem Bild fehlt die Stellvertretende Vorsitzende Silvia Tauscher.